Red Flag & Orange Dreams

12 Meter mehr Sicherheit. 12 Meter mehr Air-Fence, mehr Fangzaun, mehr Reifenstapel. Mehr Sicherheit in einem gefährlichen Sport. Es ist nur ein kleiner Umbau, der den Fahrern aber etwas mehr Sicherheit geben soll. Niemand wollte einen Unfall wie am letzten Wochenende nochmal erleben. Es sollte keine rote Flagge am Sonntag gezeigt werden, und doch passierte es.

In Runde 14 hebt Maverick Vinales die Hand, fuhr aber weiter. Er hat gemerkt, dass etwas nicht stimmt, aber er fuhr weiter. Er hatte nicht ahnen können, was noch passiert. Es vergingen ein paar Minuten und man sah die brennende Yamaha von Vinales in der kaputten Air-Fence liegen. Vinales ist zum Glück nichts passiert. Er ist noch rechtzeitig abgesprungen. Seine Yamaha schien nicht mehr zu bremsen und raste gradeaus in die Air-Fence. Das Motorrad brannte lichterloh und das Rennen musste abgebrochen werden. Was für ein Schockmoment und was für eine richtige Entscheidung von Vinales. Er konnte nichts machen und hat dennoch alles richtig gemacht. Bei über 200km/h musste er abspringen.

Auf der Einfahrt in die Boxengasse erkundigte sich Fabio Quartararo scheinbar bei Valentino Rossi, wie es um seine Vorderradbremse bestellt ist. Diese Szene sprach Bände. Anscheinend hatte nicht nur Maverick Vinales Probleme mit der Vorderradbremse. Auch Quartararo und Rossi schienen kein gutes Gefühl zu haben. Ist das nun ein neues Problem bei Yamaha? Am Anfang der Saison war es der Motor. Ist es nun die Vorderradbremse? Oh man, in der Yamaha 2020 steckt der Wurm drin.

Ganz anders sieht es bei KTM aus. Für das Werk, die Teams und die Fahrer erfüllte sich an diesem Wochenende ein Traum. Neben der ersten Pole für KTM von Pol Espargaro, siegt am Sonntag der Tech3 Fahrer Miguel Oliveira. Er war der lachende Dritte, in einem packenden Zweikampf von Jack Miller und Pol Espargaro. Der Portugiese feiert seinen ersten MotoGP Sieg. Er hat mit diesem Sieg Geschichte geschrieben. Nicht nur für sich, sondern auch für Portugal und KTM. Was für ein Wochenende. Die erste KTM Pole. Der erste KTM Sieg. Es hätte nicht besser kommen können und keiner hätte es mehr verdient. Sie haben gearbeitet, haben es erarbeitet. Herzlich Willkommen in der MotoGP, wir können nun öfters mit ihnen rechnen.

Eure Miss MotoGP


Kommentar verfassen