Wo war Rot?

Wo war die rote Flagge? Der Unfall von Fabio Quartararo und Andrea Dovizioso hat meinen Atem gestockt. Mein Herz schlug mir bis zum Hals.  So heftig. So gefährlich. So viele Erinnerungen an ähnliche Unfälle. Quartararo stürzte in Kurve eins. Sein Motorrad rutsche zwischen den Fahrern durch und Doviziso konnte nicht mehr ausweichen. Seine Ducati flog, wie auf einer Rampe über die Yamaha von Quartararo. Die Ducati fing Feuer. Quartararo stand zu erst wieder auf. Andrea Dovizios blieb liegen. Es folgte keine Wiederholung. Die Angst, dass etwas Schlimmeres passiert ist, war zu groß. Nach ein paar Minuten lag Dovizioso auf der Barre und hob die Hand, nun folgte auch die Wiederholung. Aber trotz der Behandlung der Fahrer im Auslaufbereich von Kurzen eins, erfolgt kein Abbruch. Keine rote Flagge. Obwohl es doch auf der Hand lag. Das ist doch sonst Standard. Man muss die Streckenposten, gestürzten Fahrer und die Ärzte schützen. All die die noch im Auslaufbereich waren, als das Feld wieder an sie vorbeifuhr. Ja es wurden gelbe Flaggen geschwenkt, aber diese Gefahr hätte man nicht eingehen müssen. Eine rote Flagge, ein Abbruch, wäre angemessen gewesen. Wie es dem Ducati-Piloten Andrea Doviziso geht, steht noch nicht fest. Egal ob er jetzt die Weltmeisterschaft verloren hat, wichtig ist, dass es ihm bald wieder besser geht.

 

RIIINNSSSSSS!!!!

Was war denn bitte mit dem Suzuki-Piloten Alex Rins los? Was für ein Rennen, welches er gegen Marc Marquez gezeigt hat. Das letzte Manöver, der letzte Versuch doch noch Erster zu werden, war Extraklasse. Rins hat nicht lockergelassen, hat sich Marquez zurechtgelegt und ihn dann mit einem Täuschungsmanöver hinter sich gelassen. Es war ein knapper Sieg von Rins, aber ein sehr verdienter. Wie schon in Spielberg müsste sich Marquez auf der Zielgraden geschlagen geben. Wieder hat er einen sichergeglaubten Sieg aus der Hand geben. Wieder nur Zweiter. Für die MotoGP und die Weltmeisterschaft war es wichtig. So entflieht Marquez nicht in allzu großen Schritten. Ich bin gespannt auf das nächste Rennen.

Eure Miss MotoGP

 

 

 

 

 

 

2 Kommentare zu „Wo war Rot?

Kommentar verfassen